Privates

16. Juni 2015, Kommentare deaktiviert für Privates

Meine Kindheit und Jugend vebrachte ich für kurze Zeit in der Nähe von Thessaloniki/Griechenland, die meiste Zeit im Rheinisch-Bergischen Kreis/Deutschland. Zum Studium zog es mich in die damalige Bundeshauptstadt Bonn – und zwischendrin auch ins wunderschöne Wales/GB.

Die rheinische Mentalität, die hervorragend zu meinem griechischen Temperament passt, ist seit jeher ein Teil von mir. Nach mehr als zwei Jahrzehnten in verschiedenen Regionen Baden-Württembergs möchte ich das Leben und die Menschen in diesem schönen und sympathischen Teil Deutschlands jedoch nicht mehr missen.

Ich bin verheiratet mit dem Physiker Prof. Dr. Joachim Ankerhold. Mit unseren Kindern Elias (18) und Katerina Ankerhold (28) teilen wir die Begeisterung für Bücher, Musik, Kunst, Wandern, andere Länder, Menschen und Kulturen und noch viel mehr.

Von unseren zahlreichen kurzen und langen Auslandsaufenthalten rund um den Globus bringen wir neben vielen Fotos, schönem Kunsthandwerk und duftenden Gewürzen vor allem bereichernde zwischenmenschliche Erfahrungen und Lust auf neue Abenteuer mit.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich außerdem gern mit praktischen, handwerklichen Dingen. Meine größte, inzwischen Jahrzehnte alte Leidenschaft aber ist und bleibt die Fotografie, allem voran Experimente mit Architektur, Natur und Licht. Hierfür bieten vor allem weite Landschaften, alte Gebäude oder moderne Scyscraper-Schluchten ein berauschendes Spielfeld.